Wir über uns

Die Deutsche Lungenstiftung e. V. ist ein gemeinnütziger eingetragener Verein, der sich die Verbesserung der Situation von Patienten mit Lungenkrankheiten zum Ziel gesetzt hat. Die Stiftung ist auf Initiative von Mitgliedern der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie 1994 gegründet worden.

  • Wir kümmern uns mit Themen zu Umwelt und Lunge um die für die Bevölkerung wichtigsten Zukunftsfragen.
  • Wir vertreten diese Themen mit der wissenschaftlichen Gesellschaft (Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin) in der nichtärztlichen Öffentlichkeit (Herausgabe „Weißbuch Lunge”).
  • Wir sind Ansprechpartner für alle Medien und vermitteln Experten zu den Brennpunktthemen.
  • Wir akquirieren Mittel für angewandte pneumologische Forschung.
  • Wir fördern den wissenschaftlichen Nachwuchs (Dissertationspreis Pneumologie).
  • Wir übersetzen Empfehlungen und Leitlinien der wissenschaftlichen Gesellschaft in eine laiengerechte Sprache und fördern deren Verbreitung.
  • Wir fördern die Publizität pneumologischer Themen (Wilhelm und Ingeborg Roloff-Preis für Journalisten).
  • Wir realisieren Präventionsprojekte bei Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen.
  • Wir arbeiten mit allen pneumologischen Selbsthilfegruppen und –organisationen zusammen (Herausgabe "Weißbuch Selbsthilfegruppen in Deutschland").
  • Wir liefern praktische Unterstützung für regionale Informationsveranstaltungen für Betroffene und Interessierte.

Die Deutsche Lungenstiftung e. V. finanziert sich ausschließlich durch Mitgliedsbeiträge, Spenden und Zuwendungen. Informationen dazu entnehmen Sie bitte der Satzung.


Der Vorstand

Der Vorstand des Vereins besteht aus dem Vorsitzenden, dem stellvertretenden Vorsitzenden, dem Schatzmeister und dem Schriftführer. Der Vorstand führt die Geschäfte der Stiftung im Rahmen der Satzung der Deutschen Lungenstiftung. Zurzeit gehören dem Vorstand vier Personen an. Sie werden von der Mitgliederversammlung für die Dauer von vier Jahren gewählt und arbeiten ehrenamtlich.

  • Jahrgang 1956
  • Direktor der Klinik für Innere Medizin mit Schwerpunkt Pneumologie des UKGM, Standort Marburg
  • Verheiratet, 3 Kinder

Prof. Dr. med. Claus Franz Vogelmeier

Vorsitzender
  • Jahrgang 1948
  • Bis 2013 Mitglied verschiedener nationaler wie internationaler Konzernvorstände, Schwerpunkte Recht/Personal
  • Seit 2014 Unternehmensberater/Rechtsanwalt

 

Dr. jur. Rolf Niemann

Schatzmeister

Beisitzer

  • Chefärztin der Klinik für Kinder und Jugendliche am Evangelischen Krankenhaus Düsseldorf
  • Verheiratet, 2 Kinder
  • Wissenschaftlicher Schwerpunkt: Frühdiagnose von Lungenerkrankungen (Forschungsinstitut)

Prof. Dr. med. Monika Gappa

  • Jahrgang 1957
  • Seit 1. August 2016 Chefarzt der Abteilung für Innere Medizin in der Ermstalklinik Bad Urach
  • Arbeitsschwerpunkte: Lungenkrebs, COPD, Asthma
  • Verheiratet, 1 Sohn

Prof. Dr. med. Adrian Gillissen

Stellv. Vorsitzender
  • Jahrgang 1956
  • Leiter des Referenzzentrum für Seltene Erkrankungen (FRZSE) an der Uniklinik Frankfurt
  • Lungenärztliche Privatpraxis in Kronberg
  • Verheiratet, 7 Kinder
  • Gründungsmitglied der Deutschen Lungenstiftung

Prof. Dr. med. Thomas O. F. Wagner

Schriftführer

Beisitzer

  • Internist, Pneumologe, Kardiologe und Schlafmediziner
  • Verheiratet, 2 Kinder
  • Vorsitzender der Deutschen Atemwegsliga e. V.

Prof. Dr. med. Peter Crièe

Kuratorium

Das Kuratorium besteht aus mindestens sechs und höchstens fünfzig Mitgliedern, die von der Mitgliederversammlung für die Dauer von vier Jahren gewählt werden.

Die Mitglieder des Kuratoriums arbeiten ehrenamtlich.

Aufgabe des Kuratoriums ist unter anderem die Unterstützung und Entlastung des Vorstands.

Die Beschlüsse des Kuratoriums sind im Rahmen der Zuständigkeit nach 12 a) bis d) der Satzung der Deutschen Lungenstiftung für den Vorstand verbindlich.  

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Satzung:

  • Jahrgang 1943
  • 1985–2010 Direktor Universitätsklinik Innere Medizin, Pneumologie Homburg/Saar
  • Gründungsmitglied der Deutschen Lungenstiftung, stellv. Vorsitzender bis 2004, seither Vorsitzender des Kuratoriums
  • Jahrgang 1959
  • Direktor der Klinik für Pneumologie an der Medizinischen Hochschule Hannover

Prof. Dr. med. Gerhard W. Sybrecht, Isernhagen

Vorsitzender

Prof. Dr. med. Tobias Welte, Hannover

Stellv. Vorsitzender

Weitere Kuratoriumsmitglieder

  • Prof. Dr. med. Dietrich Berdel, Hamminkeln
  • Herr Uwe Brodbeck, Holzgerlingen
  • Frau Graciela Bruch, St. Wendel
  • Prof. Dr. med. Rainer Dierkesmann, Stuttgart
  • Prof. Dr. med. Dr. h.c. mult. David Groneberg, Frankfurt a.M.
  • Dr. med. Michael Köhler, Gau-Algesheim
  • Prof. Dr. phil. Ulrich Krempel, Hannover
  • Prof. Dr. Jochen Maas, Frankfurt a.M.
  • Dr. med. Petra Moroni-Zentgraf, Ingelheim am Rhein
  • Prof. Dr. med. Harald Morr, Weilburg
  • Dr. med. Markus Michael Müller, München
  • Dr. rer. pol. Kajo Neukirchen, Bad Homburg
  • Prof. Dr. med. Dennis Nowak, München
  • Prof. Dr. jur. Stephan Ory, Püttlingen
  • Prof. Dr. med. Michael Pfeifer, Sinzing
  • Dr. phil. Eckart Roloff, Bonn
  • Prof. Dr. med. Tom Schaberg, Rotenburg/Wümme
  • Prof. Dr. med. Heinrich Worth, Cadolzburg

Ehrenvorstand

Prof. Dr. med. Harald Morr

Der von Dezember 2006 bis Januar 2015 amtierende Vorsitzende Prof. Dr. med. Harald Morr wurde wegen seiner Verdienste um die Deutsche Lungenstiftung in der 1. Sitzung des nachfolgenden Vorstandes (nach § 13 Abs. 4 der Satzung) zum Ehrenvorstand ernannt.

Prof. Dr. med. Helmut Fabel

Zum Ehrenvorstand der Deutschen Lungenstiftung wurde anlässlich des Jahreskongresses der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin im April 2008 in Lübeck der Gründungspräsident und langjährige Vorsitzende der Deutschen Lungenstiftung, Prof. Dr. med. Helmut Fabel (Hannover), ernannt.

Der Beirat

Der Vorstand beruft mit Zustimmung des Kuratoriums die Beiratsmitglieder für die Dauer von vier Jahren. Die Mitglieder des Beirats arbeiten ehrenamtlich. Der Beirat berät den Vorstand und das Kuratorium bei der Planung und Verwirklichung der Vereinsziele und nimmt zu den vorgelegten Projekten des Vereins Stellung. Der Vorsitzende des Beirats berichtet der Mitgliederversammlung über die Aktivitäten des Beirats.
Vorsitzender

Prof. Dr. med. Berthold Jany, Würzburg

Dr. Barbara Wagener
Stellvertretende Vorsitzende

Dr. med. Barbara Wagener, Ballenstedt

Weitere Beiratsmitglieder

  • Dr. med. Jost Achenbach, Lostau
  • Prof. Dr. med. Stefan Andreas, Immenhausen
  • Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Robert Bals, Homburg
  • Prof. Dr. med. Heinrich Becker, Hamburg
  • Prof. Dr. med. Axel von Bierbrauer zu Brennstein, Gütersloh
  • Dr. med. Hans-Christian Blum, Dortmund
  • Dr. med. Rüdiger Bock, Hamburg
  • Dr. med. Jakob Borchardt, Berlin
  • Dr. med. Hinrich Bremer, Donaueschingen
  • Dr. med. Martin Buchenroth, Bonn
  • Prof. Dr. med. Ulrich Costabel, Essen
  • Dr. med. Justus de Zeeuw, Köln
  • Prof. Dr. med. Quoc Thai Dinh, Homburg
  • PD Dr. med. Christian Ole Feddersen, Bielefeld
  • PD Dr. med. Konrad Frank, Köln
  • MR Dr. med. Manfred Franke, Sonneberg
  • Dr. med. Markus Gernhold, Bielefeld
  • Prof. Dr. med. Christian Grohé, Berlin
  • Dr. med. Andreas Hellmann, Augsburg
  • Prof. Dr. med. Felix Herth, Heidelberg
  • Prof. Dr. med. Dietrich Hofmann, Frankfurt a.M.
  • Prof. Dr. med. Rudolf Huber, München
  • Dr. sc. med. Stefan Hummel, Heiligendamm
  • Dr. med. Ortrud Karg, München
  • Prof. Dr. med. Detlef Kirsten, Großhansdorf
  • Dr. med. Dieter Klopf, Nürnberg
  • Prof. Dr. med. Dieter Köhler, Schmallenberg-Grafschaft
  • Prof. Dr. med. Martin Kohlhäufl, Leonberg
  • PD Dr. med. Dirk Koschel, Coswig
  • Prof. Dr. med. Joachim Müller-Quernheim, Freiburg
  • Dr. med. Georg Nilius, Hagen
  • Prof. Dr. med. Erika von Mutius, München
  • Prof. Dr. med. Wolfgang Petro, Karlstein
  • Prof. Dr. med. Kurt Rasche, Wuppertal
  • Dr. med. Norbert Reinholz, Augsburg
  • Prof. Dr. med. Joachim Saur, Mannheim
  • Prof. Dr. med. Werner Seeger, Gießen
  • Dr. med. Bernd Seese, Münnerstadt
  • PD Dr. med. Bernhard Schaaf, Dortmund
  • Prof. Dr. med. Joachim Schauer, Delitzsch
  • Prof. Dr. med. Wolfgang Schütte, Halle (Saale)
  • Prof. Dr. med. Christian Schumann, Kempten
  • Dr. med. Andreas Schwalen, Krefeld
  • Prof. Dr. med. Dipl.-Phys. Karl-Otto Steinmetz, Darmstadt
  • PD Dr. med. Selcuk Tasci, Linz
  • Dr. med. Klaus H. Thomas, Neustadt/Südharz
  • Prof. Dr. med. Christian Virchow, Rostock
  • Dr. med. Joachim Vogt, Trier
  • Dr. med. Konrad Wetzer, Hoyerswerda
  • PD Dr. med. Gunther Wiest, Hamburg

So können Sie sich beteiligen

Mitglied werden

Ehrenamt

Spenden

Mitglied werden

Hier erfahren Sie alles über eine Mitgliedschaft und können den Mitgliedsantrag gleich online ausfüllen!

Kontakt

Deutsche Lungenstiftung e.V.
Reuterdamm 77
30853 Langenhagen

Tel.:  0511 / 215 51 10
Fax:  0511 / 215 51 13

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Downloads

Laden Sie Informationsblätter zu Krankheiten der Atemwege und Lunge sowie den häufigsten Beschwerden kostenlos herunter.

Commerzbank AG

IBAN: DE21 2508 0020 0111 0111 00
BIC:  DRESDEFF250

Mehr Informationen